Kategorien &
Plattformen

Referate

Referate
Referate
© francis bonami - fotolia.com

Referat für Religionspädagogik im Elementarbereich

Das Referat Religionspädagogik im Elementarbereich bietet für Erzieherinnen und Erzieher aus Katholischen Kindertagesstätten des Bistums Limburg berufsbegleitend religionspädagogische Qualifikationskurse an.

Darüber hinaus unterstützt das Referat die Kindertagesstätten und die beauftragten  religionspädagogischen Fachkräfte durch Beratung, religionspädagogische Fortbildungsmaßnahme, Kursangebot für den U 3 Bereich und Inhouse Veranstaltungen. Hierbei arbeiten die Mitarbeiterinnen des Referats eng mit den Verantwortlichen der Abteilung Kindertagesstätten des Dezernats KJF zusammen. Für Berufseinsteigerinnen und Berufseinsteiger in katholischen Kindertagesstätten werden spezielle religionspädagogische Maßnahmen angeboten.

Dr. Katharina Sauer
Tel.:02602 6802-23

Referat Berufliche Schulen

Dreiviertel der deutschen Jugendlichen durchläuft irgendwann einmal im Leben eine Berufliche Schulform. Auf dem Stundenplan steht normalerweise auch "Religion/Ethik". "Was soll das?" fragen sich berufliche Schüler und Auszubildende. Religionslehrerinnen und Religionslehrer an Beruflichen Schulen fragen sich das auf ihre Weise auch. Welche Konsequenzen sind daraus zu ziehen? Welche Bedeutung haben die Beruflichen Schulen für die Aufgabe von Kirche im Bistum Limburg? Wie können kirchliche Lehr-Lernprozesse in Beruflichen Schulen aussehen? Diesen Fragen mit Antwortversuchen nachzugehen ist Aufgabe des Referats und dabei die Religionslehrerinnen und –lehrer an den Beruflichen Schulen zu unterstützen.

Weitere und nähere Informationen verschiedenster Art finden sich auf der Website: https://bbs.bistumlimburg.de

Dr. Marc Fachinger
Tel.:06431 295-367

Referat Religionspädagogik Primarstufe / Theologie im Fernkurs / Missio Canonica

Die Weiterentwicklung und Qualitätssicherung des katholischen Religionsunterrichts in der Primarstufe hinsichtlich fachlich-theologischer und –pädagogischer Aspekte stellt eines der Hauptarbeitsfelder dar. Dies geschieht unter anderem in Zusammenarbeit mit staatlichen Ansprechpartnern, dem katholischen Büro in Rheinland-Pfalz bzw. dem Kommissariat der katholischen Bischöfe im Lande Hessen und verschiedenen Fortbildungsinstituten.

 

Der Fernstudiengang „Theologie im Fernkurs“ an der Domschule Würzburg bietet eine Möglichkeit zur theologischen Weiterbildung, die allen Interessierten offen steht. Ferner öffnet das Fernstudium die fachliche Qualifizierung zur Bewerbung auf eine Ausbildung im pastoralen Dienst (GemeindereferentIn / Diakon im Zivilberuf) der Diözese Limburg. Die Organisation und Leitung des Fernstudiengangs für die Diözese Limburg ist im Dezernat Schule und Bildung verortet. In enger Zusammenarbeit mit der Akademie in Würzburg und der diözesanen Personalentwicklung wird das Angebot zum Fernkurs für die Studierenden des Bistum Limburg stetig evaluiert, weiterentwickelt und unterschiedliche Unterstützungsmöglichkeiten angeboten (Studienbegleitkurse).

 

Die kirchliche Beauftragung für die Erteilung des katholischen Religionsunterrichts an allen Schulformen erfolgt in Form der Missio Canonica, die in einem feierlichen Gottesdienst im Hohen Dom zu Limburg verliehen wird. Der Sendung geht eine Begleitung der KandidatInnen in Form von Tagungen und Gesprächen vor.

Matthias Cameran
Tel.:06431 295-386

Referat Gymnasien und Gesamtschulen

Hauptauftrag des Referates ist die Begleitung der Entwicklungen der gymnasialen Schulformen. In diesem Kontext arbeitet das Referat an der Sicherung und Fortentwicklung des Faches Katholische Religion im Schulsystem in Zusammenarbeit mit den staatlichen Ansprechpartnern sowie an einer Qualitätssicherung und –entwicklung des katholischen Religionsunterrichtes durch Fortbildung der Religionslehrer/innen. Darüber hinaus pflegt das Referat Kontakte zu den katholischen Büros in Hessen und Rheinland-Pfalz und bereitet in diesem Zusammenhang Stellungnahmen und Einschätzungen (z.B. im Hinblick auf Schulbuchgutachten für die Sekundarstufe II) vor. Zudem arbeitet das Referat an der Implementierung von Bildungsstandards und Kerncurricula durch die Planung und Durchführung von Lehrerfortbildungen zum KCGO auf der Ebene des Pädagogischen Zentrums sowie der einzelnen Religionspädagogischen Ämter.

Benedikt Göbel
Tel.:06431 295-431