Kategorien &
Plattformen

Sommerakademie

Lust auf eine Woche Sommer in Salzburg!?
Sommerakademie
Sommerakademie

Im Sommer den eigenen Horizont erweitern und interessante Gesprächspartner aus Wissenschaft, Kultur und Kirche treffen? Mit anderen jungen Erwachsenen über aktuelle gesellschaftliche Themen diskutieren? Und – ganz nebenbei – den Sommer in einer der kulturell reizvollsten Städte Europas genießen? Die Sommerakademie 2019 zum Thema „Heimat Europa?“ bietet dazu die ideale Gelegenheit.
Europa befindet sich derzeit in der größten Krise seit 1945: Verstärkte Migrationsbewegungen, neu aufkommende Nationalismen und Bewegungen, die sich von der EU abwenden (Brexit), sind nur einige Stichworte. Die Frage, was Europa eigentlich ist, stellt sich mit großer Dringlichkeit. Zugleich wird erneut danach gefragt, was eigentlich „Heimat“ heute noch bedeuten kann. Und inwiefern kann dabei Europa als Heimat gedacht werden? Diesen Fragen will die Sommerakademie nachgehen und sie aus verschiedenen Perspektiven (Politik, Geschichte, Kultur, Religion) betrachten.
Die Akademie will junge Erwachsene ermutigen, sich intensiv mit dem Thema „Europa“ auseinanderzusetzen, Hintergründe zu erforschen und sich eigene Gedanken
zu machen. Ein „Junges Manifest für Europa“, das den Reflexions- und Diskursprozess der Akademie pointiert
zusammenfasst, soll am Ende der Sommerakademie von den Teilnehmenden formuliert und in allen 24 Sprachen der EU veröffentlicht werden.
Die Akademie bietet ein vielfältiges Programm mit verschiedenen Arbeitsformen: Dazu zählen Vorträge mit Referenten aus Wissenschaft, Kultur und Kirche sowie Workshops. Ergänzt werden diese Inhalte durch Exkursionen, ein Kulturprogramm und freie Zeiten zur Erholung, damit der Sommer in der Akademie nicht zu kurz kommt.

 

Anmeldungen bis 1. Mai 2019 über das Anmeldeformular unter:

www.sommerakademie.eulenfisch.de

  • Faltblatt mit allen wichtigen Informationen