Kategorien &
Plattformen

Hand in Hand

Möglichkeiten schulischer Inklusion von Kindern mit Verhaltensauffälligkeiten
Hand in Hand
Hand in Hand
© Diana Drubig - stock.adobe.com

In sechs ganztägigen Modulen wird den Teilnehmer*innen dieser Fortbildungsreihe Einsicht in Hintergründe und Ursachen verschiedener Verhaltensauffälligkeiten bei Kindern geboten. Gleichzeitig möchte der Referent allgemeine Kenntnisse zur Pädagogik bei Verhaltensauffälligkeiten vermitteln, aber auch individuell zur Schule, zur Klasse und zum einzelnen Kind passende Förderüberlegungen anstellen. Dazu werden praxisorientiert Fallbeispiele miteinander erörtert und besprochen.

Teilnehmer*innen, die auch die Veranstaltungsreihe „Hand in Hand – Möglichkeiten schulischer Inklusion von Kindern mit Lernbeeinträchtigungen“ besuchen, können die Zertifizierung „Berater*in für inklusive Prozesse an Schulen“ erwerben.