Kategorien &
Plattformen

Drei und doch Eins?!

Neuer Eulenfisch zu Dreifaltigkeit erscheint
Drei und doch Eins?!
Drei und doch Eins?!
Das Cover des neu-erschienenen Magazins zum Thema Dreifaltigkeit. © Eulenfisch

Ein zentrales Thema christlichen Glaubens: Die aktuelle Ausgabe des Limburger Magazins für Religion und Bildung legt den Schwerpunkt auf Trinität. Ganz ohne Corona zu thematisieren, kommt das Magazin trotzdem nicht aus, erklärt Martin Ramb, Chefredakteur des Magazins: „Die Pandemie mit ihren tiefgreifenden sozialen Fragen steht vielerorts für ein neues Normal und zwingt uns, auch vertraute Denkgewohnheiten in Frage zu stellen bzw. wieder neu auf Vergessenes zu blicken.“ Das Magazin erscheint am Montag, 13. Juli.

Corona habe auch daran erinnert, dass die soziale Wirklichkeit zutiefst auf Beziehungen aufgebaut sei und daraus ihre Vitalität beziehe. „Dass Relationalität, Vitalität und Liebe den Grund von allem bilden, drückt die Kirche traditionell in ihrer Rede von Dreifaltigkeit, Dreieinigkeit oder Trinität aus“, so Ramb.  

Die Lehre von Christus

Theologin Julia Knop erklärt in einem Beitrag beispielsweise das Glaubensbekenntnis und beschreibt die Entstehung, die Aufteilung und was es überhaupt bedeutet, Christ zu sein. Hureye Kam, Vertretungsprofessor für Islamische Theologie/Studien an der Universität Hamburg, vergleicht die kirchliche Christologie mit der Christologie des Islams und stellt viele Gemeinsamkeiten, aber auch große Unterschiede heraus. Beispielsweise beschreibt Kam, dass es den christlich-islamischen Dialog bereits seit der Verkündigung durch den Propheten Muhammad gebe und Christen und Muslime zu Anfang im Zeichen der Brüderlichkeit und Solidarität gestanden hätten.

Mit der Frage, ob und wie der Glaube an den dreieinen Gott in der Grundschule vermittelt werden kann, beschäftigen sich Katharina Sauer und Martina Kalb-Steudter. Sie stellen eine Unterrichtsreihe für die vierte Klasse vor. Aber auch für andere Klassenstufen gibt es Praxismaterial zu Trinität.

Hintergrund: Eulenfisch

Der Eulenfisch ist ein Magazin für Religion und Bildung und erscheint zweimal im Jahr. Der Magazinname ist Programm: Eule und Fisch bilden eine Allegorie für das katholische Konzept theologischer Erkenntnis. Die Eule als Symbol der Weisheit verbindet sich mit dem Fisch als Symbol des Glaubens. Herausgegeben wird der Eulenfisch vom Bischöflichen Ordinariat Limburg. Interessierte können das Magazin beim Dezernat Schule und Bildung unter der Telefonnummer: 06431/295-316 oder per E-Mail an verlag@bistumlimburg.de bestellen. Weitere Informationen gibt es unter www.eulenfisch.de